Einer von drei Rödermark-Pokalen blieb in der Heimat. Am 1. Adventssonntag lud der TanzSportClub Rödermark zu seinen Turnieren um den Rödermark-Pokal ein. Der geschmackvolle Glaspokal, welcher jedes Jahr vom Bürgermeister der Stadt Rödermark Roland Kern gestiftet werden ist inzwischen so beliebt, dass die Startlisten der drei angebotenen Turniere sehr gut gefüllt sind. Zunächst fiel die Entscheidung in der Senioren III A-Klasse. Das TSC-Spitzenpaar dieser Klasse, Johann und Catherine Hartmann, zeigten sich als würdige Anwärter. Sie mussten am Ende jedoch dem Hessischen Meisterpaar dieser Klasse, Volkmar Smolnik/Galina Wördemann (TC Blau-Orange Wiesbaden) den Vortritt auf dem Siegerpodest lassen. Auch in der anschließenden Senioren III S-Klasse gab es ein aussichtsreiches Paar des veranstaltenden Clubs.  Herbert und Erika Frieß lagen am Ende auf einem guten dritten Platz. Auch hier ging der Sieg an das Hessische Meisterpaar Peter und Regina Fischer (TC Blau-Orange Wiesbaden). Im letzten Adventsturnier standen im 19paarigen Startfeld vier Paare aus Rödermark auf der Teilnehmerliste. Klaus und Hannelore Barth, sowie Fritz und Elke Theiß teilten sich Platz 14/15. Erich und Eveline Müller  erreichten das Semifinale und belegten letztendlich den 9./10. Platz. Als einziges verbliebenes Heimpaar versuchten im Finale Heinz und Ilse Ländner sich der starken Konkurrenz zur Wehr zu setzen. Als Hessisches Meisterpaar der Senioren IV S-Klasse  lieferten sie sich einen spannenden Zweikampf mit dem Meisterpaar aus Rheinland-Pfalz. Mit drei von fünf gewonnenen Tänzen nahmen sie aus den Händen des sechsfachen Weltmeisterpaares Heinz-Josef und Aurelia Bickers, den Rödermark-Pokal freudig strahlend entgegen.

Alle Ergebnisse der Adventsturniere um den Rödermark-Pokal findet man hier

By | 2015-12-06T14:54:17+00:00 November 29th, 2015|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Rödermark-Pokal für Heinz und Ilse Ländner !