Der TanzSportClub Rödermark hatte am 5. März seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in sein Clubhaus eingeladen. Neben den üblichen Punkten wie Berichte und Wahlen stand auch die Information und Beratung zum geplanten Clubhausausbau auf der Tagesordnung.

Nach der Begrüßung durch TSC Vorsitzende Cornelia Straub, wurden die erfolgreichsten Sportler des Jahres 2016 (Johann und Catherine Hartmann, Heinz und Ilse Ländner, Heinz-Josef und Auelia Bickers) mit einem Trainingskosten belohnt. Der Jahresbericht und die vorgelegten Zahlen waren so überzeugend, dass die Mitglieder den Vorstands einstimmig entlasteten. Wiedergewählt wurden: Karsten Schneider (2. Vorsitzender), Renate Seiffert (Schriftführerin) und Anneli Gabriel (Veranstaltungswartin) – alle einstimmig.
Dann referierte die Vorsitzende den Ablauf des geplanten Clubhausanbaus von seiner Entstehung 2012 bis heute. Im Dezember 2016 hatte die Stadtverordnetenversammlung dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan zugestimmt und damit gründes Licht für die Planung gegeben. Die Mitglieder bedankten sich durch lang anhaltenden Applaus beim Vorstand für sein beharrliches Bestreben allen Mitglieder zukünftig gleich gute Trainingsbedingungen zu bieten. Mit einem einstimmigen Votum beauftragten sie ihre Vertreter das Vorhaben in seiner nun vorliegenden Form zum Erfolg zu führen.

By | 2017-03-07T13:11:02+00:00 März 7th, 2017|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung stimmt Ausbau einstimmig zu!