Trotz Schnee und Eis ließen sich viele Paare nicht davon abhalten zu den Adventsturnieren um den Rödermark-Pokal 2017 anzureisen. So kam es am 1. Adventssonntag im Clubhaus des TanzSportClub Rödermark zu spannenden Entscheidungen um den begehrten Rödermark-Pokal. In allen drei Turnieren waren Paare des gastgebenden Clubs am Start. Alle TSC-Paare konnten sich für ihr jeweiliges Finale qualifizieren. Zunächst gingen die Paare der Senioren III A-Klasse an den Start. Hier belegten Roland und Karin Schlögl den vierten Platz. Den stilvollen Rödermark-Pokal nahmen Peter Hauptlorenz/Kerstin Pfeiffer aus Frankfurt mit nach Hause.  In der anschließenden Senioren III S-Klasse erreichten beide TSC-Paare die Endrunde.  Johann und Catherine Hartmann belegten Platz vier. Herbert und Erika Frieß fühlten sich vor heimischem Publikum wohl und machten der Konkurrenz das Siegen schwer. Am Ende freuten sie sich über einen  sehr guten zweiten Platz verschönert mit einem Sieg im abschließenden Quickstep. Es siegten Roland Lein/Dr. Karin Anton aus Würzburg. Acht Paare der Senioren IV S-Klasse tanzten den letzten Pokal unter sich aus. Hier durften die TSC-Anhängerschar endlich jubeln. Heinz und Ilse Ländner ließen der Konkurrenz keine Chance. Mit fast allen Bestnoten holten sie sich den Sieg. Damit blieb wenigstens ein Rödermark-Pokal zu Hause.
Alle Ergebnisse findet man hier

 

 

By | 2017-12-03T19:50:49+00:00 Dezember 3rd, 2017|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Adventsturniere um den Rödermark-Pokal