„United States of America, Düsseldorf und Rödermark“, so lautete die Ankündigung der Grand Prix-Turnierleitung als das Trainerpaar des TSC Rödermark zu seiner Finalrunde beim Bad Kissinger Profi-Tanzturnier aufgerufen wurde. Denn Heinz-Josef und Aurelia Bickers präsentierten ihr harmonisches und elegantes Standardtanzen gemeinsam mit einem New Yorker Paar sowie den aus dem Rheinland stammenden Let’s Dance-Profis Valentin und Renata Lusin. Der ausverkaufte Max Littmann-Saal tobte vor Begeisterung. Die abschließenden Shows der Tanzprofis rissen das fachkundige Publikum förmlich zu Begeisterungsstürmen hin. Das international hochkarätig besetzte Ballturnier wurde als gesellschaftlicher Höhepunkt einer einwöchigen Trainer- und Wertungsrichterfortbildung in der fränkischen Kurstadt durchgeführt. Bereits in der Vorrunde konnten die beiden Rödermärker nationale und internationale Wettbewerber hinter sich lassen. Im Finale des standen sie gemeinsam mit den im Schnitt 25 Jahre jüngeren Tanzprofis auf der Fläche und freuten sich sehr über den großen Zuspruch, den ihr Tanzen bei Wertungsrichtern und Publikum fand. Eine gute Bestätigung für die beiden Ausnahmetänzer auf dem Weg zu ihrer bereits 11. Weltmeisterschaft der Altersgruppe der Ü45, die in wenigen Wochen an der slowenischen Adriaküste stattfindet.

By | 2019-08-13T13:26:45+02:00 August 13th, 2019|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Bickers tanzen Finale mit Let’s Dance Stars