In diesem Jahr war der Rödermark-Pokal in fünf Kategorien ausgeschrieben. Den Anfang machten die Paare der Senioren IV A-Standard. Für den ausrichtenden TanzSportClub Rödermark waren Roland und Karin Schlögl am Start. Zur großen Freude von Bürgermeister Jörg Rotter, den das Turnier mit Begeisterung verfolgte, durfte er den von ihm gestifteten Pokal an das Heimpaar überreichen. In der anschließenden Senioren III S-Klasse nahmen Hans und Petra Sieling den Pokal mit nach Fulda. Dann schlug in der Senioren IV S-Klasse die große Stunde der  Paare aus Rödermark. Von zehn Paaren gehören fünf dem TSC Rödermark an. Drei Paare erreichten das Finale. Heinz und Silvia Drees ertanzten sich den sechsten Platz. Am Ende standen noch zwei TSC-Paare und warteten auf die Bekanntgabe ihres Ergebnisses. Heinz und Ilse Ländner belegten eindeutig den zweiten Platz und den Rödermark-Pokal erhielten Herbert und Erika Frieß für ihren souveränen Sieg überreicht. In der Senioren II B-Klasse starteten Karsten Schneider/Anneli Gabriel mit großen Hoffnungen auf eine vordere Platzierung. Sie lieferten sich einen Zweikampf an der Spitze des Feldes und verpassten am Ende um einen Wimpernschlag den Sieg. Der zweite Platz reichte den Beiden jedoch zum Aufstieg in die A-Klasse. Diese Klasse tanzte dann auch die letzte Entscheidung des Tages aus. Auch hier konnten Karsten Schneider/Anneli Gabriel das Finale auf Anhieb erreichen und belegten einen guten fünften Platz. Damit haben die Paare des TSC Rödermark das beste Ergebnis dieser langjährigen Turnierveranstaltung erreicht.

Die Ergebnisse aller Turniere findet man hier: Adventsturniere um den Rödermark-Pokal

By | 2019-12-02T09:43:42+01:00 Dezember 1st, 2019|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Adventsturniere um den Rödermark-Pokal