Johann und Catherine Hartmann siegen zweimal bei den Baltics

Zur Eröffnung der Kieler Woche finden in Schönkirchen bei Kiel die Baltic Senior-Turniere statt. Während die TSC-Vorsitzende und der Sportwart in die Organisation dieser zweitägigen Veranstaltung eingebunden sind, gehen die Turnierpaare des TanzSportClub Rödermark  auf die Jagd nach guten Platzierungen und Punkten für den Aufstieg in die nächst höhere Turnierklasse.
Andreas Werner/Christine Oelrich hatten es in der Senioren II B-Klasse mit den größten Starterfeldern zu tun. Am Samstag, den 18. Juni waren es 22 Paare. Sie zeigten sich sehr gut vorbereitet und erreichten auf Anhieb das Finale. Bei sehr gemischten Wertungen wurde es am Ende ein sehr guter fünfter Platz. Am Sonntag starteten sie gleich zweimal und verpassten beide Male mit Platz sieben die Finals denkbar knapp. Auch Michael und Susanne Sipek nahmen die weite Reise in den Norden auf sich und stellten sich in der Senioren II S-Standard einer sehr starken Konkurrenz an der auch Paare aus Dänemark teilnehmen. Ihre Wertung im Finale reichte von Platz eins bis fünf und damit landeten sie am Ende etwas unglücklich auf dem fünften Platz. Grund zur Freude hatten dann aber doch die mitgereisten Clubmitglieder als Johann und Catherine Hartmann in der Senioren III A-Klasse das Starterfeld  von hinten aufräumten. An beiden Tagen ließen sie der Konkurrenz keine Chance und siegten zweimal ganz eindeutig. Mit diesen beiden Siegen sind sie ganz knapp von einem Aufstieg in die höchste Turnierklasse entfernt.
Die kompletten Ergebnisse findet man hier

By | Juni 20th, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Johann und Catherine Hartmann siegen zweimal bei den Baltics

Michael und Susanne Sipek bei Rangliste im Semifinale !

Nur eine Woche nach der Deutschen Meisterschaft, durften die Senioren II -Standardpaare wieder um Ranglistenpunkte tanzen. Dieses Mal ging die Reise nach Aachen.  77 Paare gingen an den Start, allerdings keines der Finalpaare der DM. Damit wurden alle Positionen neu vergeben. Bei geschlossener Wertung gab es keine klare Entscheidung, auch wenn die Platzziffern dies vermuten lassen. Das hessische Meisterpaar Stefan und Inge Kolip (TSC Rot-Weiß Lorsch) nutzten ihre Chance und  feierten mit Platz drei einen Podestplatz. Bei den weiteren Paare aus Hessen wurden die Positionen im Vergleich zur Landesmeisterschaft neu vergeben. Für den TanzSportClub Rödermark waren  Michael und Susanne Sipek am Start. Sie schafften den Einzug ins Semifinale und belegten am Ende einen geteilten12./13.Platz und stellten damit das hessische Meisterschaftfinalergebniss auf dem Kopf.  Die hessischen Vizemeister Thomas und Susanne Schmidt (Gießener TC 74) erreichten im Viertelfinale Platz 17/18. Die hessischen Bronzemedaillengewinner Michael und Michaela Nimnz (TSC Rot-Weiß Lorsch) konnten sich ebenfalls für das Viertelfinale qualifizieren und gingen mit Platz 22/23 nach Hause.
Das komplette Ergebnis findet man hier

By | Juni 12th, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Michael und Susanne Sipek bei Rangliste im Semifinale !

Dr. Andrew Miller vom Verband ausgezeichnet!

Den Rahmen der Hessischen Meisterschaften am 5. Juni in Lorsch nutzte der Hessische Tanzsportverband um ein Mitglied des TanzSportClub Rödermark auszuzeichnen. Dr. Andrew Miller wurde  für seine großartige Arbeit beim Aufbau und Entwicklung eines Kompetenzteams für Turniermusik geehrt. Als er mit der Idee zur Bildung eines Musik-Teams-Hessen an das Präsidium herantrat, wusste man, dass Andy Miller zukünfitg bei Meisterschaften und Großveranstaltungen des Verbandes die Qualität der Musikstücke um Einiges steigern würde. Mit seinen Team-Mitgliedern hat er für Furore in Tanzsport Deutschland gesorgt. Alle Musikstücke wurden von ihm immer wieder auf Tanzbarkeit geprüft und katalogisiert. Wenn er am Mischpult steht dann weiß man, dass den Tanzsportlern die passende Musikauswahl geboten wird. Für sein großartiges, ehrenamtliches Engagement zeichnet der Hessische Tanzsportverband Dr. Andrew Miller mit der Verdienstnadel in Silber aus. Während HTV-Vizepräsident Wolfgang Thiel die Laudito hielt überreichte HTV-Pressesprecherin  und TSC-Vorsitzende Cornelia Straub die Urkunde und Ehrennadel.

By | Juni 5th, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Dr. Andrew Miller vom Verband ausgezeichnet!

TSC-Paare feiern Erfolge in Wiesbaden

Am Wochenende 21./22. Mai fanden beim TC Blau-Orange Wiesbaden eine Vielzahl von Turnieren statt. Einige Paare des TanzSportClub Rödermark waren in die hessische Landeshauptstadt gereist, um sich dort mit anderen Paaren zu vergleichen. Prof. Dr. Dieter Lasser/Giovanna Pfeiffer gingen in der Senioren III A-Standard an den Start und belegten Platz elf. Im Turnier der Senioren II B-Klasse feierten Hans-Joachim Walther/Dr. Martina Lasser am Sonntag einen dritten Platz. Andreas Werner/Christine Oelrich starteten an beiden Tagen in der gleichen Klasse. Auch sie erreichten beiden Male das Finale und belegten jeweils den fünften Platz. Heinz und Ilse Ländner reisten als Hessisches Meisterpaar zu den Turnieren der Senioren IV S-Klasse. Am Samstag belegten sie den dritten Platz von elf Paaren. Am Sonntag waren es nur acht Paare, dafür feierten sie einen klaren Sieg. Am Sonntag wurden sie von einem weiteren TSC-Paar begleitet. Klaus und Hannelore Barth beendeten ihren sportlichen Einsatz auf Rang sechs. Einen kompletten Überblick über alle Turniere findet man hier

By | Mai 23rd, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für TSC-Paare feiern Erfolge in Wiesbaden

Bickers verteidigen DM-Titel erfolgreich

Im Ballsaal des Maritim Hotel Magdeburg erlebten 700 begeisterte Zuschauer die Deutschen Meisterschaften derProfessional Division. Heinz-Josef und Aurelia Bickers waren erst im Dezember 2015 zum ersten Mal Deutsche Meister der Masterclass II in Bad Neuenahr geworden. Kein halbes Jahr später mussten sie nun in Magdeburg den Titel verteidigen. Dies gelang ihnen in gewohnt beeindruckender Weise. In der jüngeren Altersklasse, der Masterclass I, belegten sie hinter dem ehemals auch für den TSC Rödermark startenden Paar Sascha Wakup/Ann-Katrin Bechtold den zweiten Platz.

By | Mai 12th, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Bickers verteidigen DM-Titel erfolgreich

Zumba®GOLD meets Zumba®Fitness

Weil Zumba-Trainerin Anna am 4. Mai in Urlaub ist, gibt es ein Special mit Christina. Unter dem Motto „Zumba®GOLD meets Zumba®Fitness“ darf von 19.00 bis 20.30 Uhr mitgemacht werden.

By | Mai 2nd, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Zumba®GOLD meets Zumba®Fitness

Tanz in den Mai der anderen Art !

Drei Breitensportpaare des TanzSportClub Rödermark tanzten auf eine ganz andere Art in den Mai. Der TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg hatte am 30.4. in sein Clubhaus zu Breitensportwettbewerben eingeladen. Eingebettet in einen Ball durften die Paare eine ganz besondere Atmosphäre genießen. Die drei TSC-Paare ließen sich dadurch motivieren und belegten sehr gute Plätze.
Newcomer-Gruppe:
1. Dr. Michael Reimers und Gabi Reimers
2. Dr. Kurt Metzger und Christel Metzger
Breitensport – Wettbewerb für Paare mit Wettbewerbserfahrung
1. Reinhard und Monika Olbrich

By | Mai 2nd, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Tanz in den Mai der anderen Art !

Turnierergbenisse aus Darmstadt

Hans-Joachim Walther/ Dr. Martina Lasser haben in Darmstadt bei einer Simultantanzsportveranstaltung unter dem Namen „Südhessenpokal“ teilgenommen. Sie befanden sich mit elf weiteren Senioren II B-Standardpaaren im Wettbewerb. Das erreichen des Finales war für sie kein Problem. Mit Platz vier verpassten sie letztendlich einen Platz auf dem Siegerpodest denkbar knapp.

By | April 27th, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Turnierergbenisse aus Darmstadt

Ehepaar Straub erhielt besondere Ehrung in Schleswig Holstein

Die Vorsitzende und der Sportwart des TanzSportClub Rödermark, Cornelia und Hans-Joachim Straub, sind seit vielen Jahrzehnten nicht nur über die Vereinsgrenzen hinaus aktiv. Neben ihren Aufgaben für den Hessischen Tanzsportverband unterstützen sie viele andere Landestanzsportverbände bei der Durchführung von Großveranstaltungen. Eine besondere Verbindung hat sich hierbei zum Präsidium und Vereinen des Landestanzsportverbandes Schleswig Holstein entwickelt. Zunächst unterstützten sie mit ihrer Turnierdurchführung die Mehrflächenveranstaltung Baltic Senior, die immer zur Eröffnung der Kieler Woche stattfindet. Dann brachten sie ihre Kenntnisse bei den in Rendsburg stattfindenden Baltic Youth Open mit mehreren DTV-Ranglistenturnieren ein. Einer Aufforderung ein EDV-Team fit für den Turniereinsatz zu machen kamen sie Anfang April gerne nach und gaben ihr reichhaltiges Wissen und Erfahrung weiter.
Am 9. April waren sie wieder einmal im nördlichsten Bundesland zu Gast und unterstützten die Durchführung von zwei Deutschland-Pokalen und einer Deutschen Meisterschaft beim VFL Pinneberg. Im Rahmen dieser mit dem Landesverband kooperierenden Veranstaltung trat TSH-Präsident Lars Kirchwehm ans Mikrofon und würdigte in einer Ansprache das außerordentliche ehrenamtliche Engagement von  Cornelia und Hans-Joachim Straub im Norden. Für ihre Verdienste zeichnete er sie als erste Nicht-Schleswig Holsteiner mit der Ehrennadel in Silber und einer Urkunde des Landestanzsportverbandes Schleswig Holstein aus. Völlig überrascht und sichtlich gerührt nahmen die beiden Rödermärker diese hohe Auszeichnung entgegen.

By | April 16th, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Ehepaar Straub erhielt besondere Ehrung in Schleswig Holstein

Weiteres Ergebnis aus Gießen

Zwei weitere Paare des TanzSportClubs Rödermark nahmen an den Gießen Tanztagen teil. Im Turnier der Senioren IV S-Standard gingen Erich und Eveline Müller, sowie Klaus und Hannelore Barth an den Start. Auch sie erreichten das Finale. Müllers belegten den vierten Platz und Ehepaar Barth kam auf Platz fünf ins Ziel.

By | April 16th, 2016|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Weiteres Ergebnis aus Gießen